Alles bekommt man heute nur für Geld

Es fängt an bei Nahrung, Wohnen und Transport und hört auf bei Freizeit. Denn selbst Kultur bekommt man nur für Geld, egal ob Kino oder Konzert, fast jede Interaktion ist indirekt mit Ausgaben verbunden.

Um dem etwas entgegenzusetzen, wollen wir einen Raum eröffnen, der von allen frei und kostenlos genutzt und gestaltet werden kann. Ob als Jugendclub, Begegnungsstätte, Gesellschaftsspielraum, Atelier, Werkstatt, Proberaum oder Kindertoberaum.

Räume zum Geschichten erzählen, zum zuhören, Kaffee trinken, Bücher lesen und diskutieren. Ein Platz für Bildung, Sport und Feste. Bringt euch und eure Ideen mit und verwirklicht sie!

Kommt zahlreich zum offenen Treffen um Ideen zu entwickeln!

Sonntag, 24. September 2017:
17:00 Offenes Treffen

Denn die Betty ist unser aller Haus

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.